Pecirep Doppelpack sorgt für 1:2 Heimniederlage gegen BW Linz

Mit der 1:2 Heimniederlage gegen BW-Linz gilt es jetzt im Spiel am Freitag gegen Wr. Neustadt Boden gutzumachen um den Anschluss nicht zu verlieren. Im Spiel gegen die Oberösterreicher hielt man lange gut mit, musste in der englischen Woche  allerdings erneut eine Niederlage einstecken.

Die Linzer kommen gut ins Spiel und gehen schon nach zwölf Minuten durch Darijo Pecirep in Führung. Danach beschränken sich die Gäste nur noch auf das Verwalten der Partie. Ein Volleytreffer von Christian Deutschmann bringt den verdienten Ausgleich (56.), doch dem FAC gelingt es anschließend nicht, den Sack zuzumachen. Glücklicher sind da die Blau-Weißen, sie fixieren knapp vor dem Ende, abermals durch Darijo Pecirep, den 2:1 Auswärtssieg (82.).

Floridsdorfer AC (3-4-3): Schlager – Kröpfl, Milenkovic, Deutschmann – Völkl (46. Davies), Viertl (K), Raischl (77. Danko), Dos Santos Dias – Sahanek, Grbic, Hirschhofer

BW Linz (4-4-1-1): Hankic – Brandstätter, Gabriel, Maier, Kerschbaumer – Renner, Hinum (74. Markovic), Anic, Goiginger (79. Mandiangu) – Blutsch – Pecirep (90. Falk)

Tore: 0:1 Pecirep (12.), 1:1 Deutschmann (57.), 1:2 Pecirep (82.)

Gelbe Karten: Dos Santos (FAC), Sahanek (FAC), Kröpfl (FAC), Markovic (BWL), Kerschbaumer (BWL)

Schiedsrichter:  Markus Hameter

Zuschauer: 700

FAC Man of the Match:  Deutschmann