FAC Wien — FC Juniors OÖ

FAC Wien — FC Juniors OÖ

0

FAC Wien

Verloren

1

FC Juniors OÖ

Gewonnen

8. März 2019 | 19:10
FAC-Platz

Zusammenfassung

Bittere Heimniederlage im dritten Frühjahresspiel gegen den FC Juniors Oberösterreich. Ein Gegenttor nach einer Standardsituation beschert unserem FAC eine 0:1-Pleite gegen die Linzer. Besonders bitter: Oliver Markoutz muss verletzt ausgetauscht werden und fehlt unseren Blau-Weißen wohl einige Wochen. 

„Never change a winning team!“ Unter diesem Motto schickt FAC-Trainer Andreas Heraf gegen den FC Juniors OÖ die selbe Startelf wie in den beiden vergangenen, siegreichen Partien im Jahr 2019 auf das Feld. Diese agiert von Beginnn an giftig und versucht die Linzer früh unter Druck zu setzen. Die erste Topmöglichkeit für unsere Blau-Weißen findet dann in der 19 Spielminute Adolphe Belem vor. Nach einer wunderbaren Kombination mit Stefan Umjenovic lässt Belem zuerst einen gegnerischen Verteidiger stehen und zirkelt das runde Leder um eine Haaresbreite am rechten Kreuzeck vorbei. Von diesem Moment an ist unser FAC die spielbestimmende Mannschaft und kommt durch einen weiten Einwurf von Christian Bubalovic durch die nächste Tormöglichkeit, Innenverteidiger Tin Plavotic verpasst den Kopfball allerdings knapp (25′). Gut zehn Minuten später kommt Oliver Markoutz nach einem langen Ball an das Spielgerät, sein wuchtiger Schuss geht jedoch über den Kasten von Gästetorhüter Tobias Lawal (35′). Kurz vor der Halbzeit muss dann der in einem Zweikampf verletzte Markoutz ausgetauscht werden, für ihn kommt Andrej Todoroski ins Spiel. Mit dem Wechsel ertönt auch der Halbzeitpfiff. Unser FAC ist zwar etwas besser im Spiel, tut sich aber über weite Phasen schwer zwingende Torchancen herauszuspielen.

Auch in der zweiten Spielhälfte ändert sich am Spielgeschehen wenig. Nach sechzig Minuten reagiert FAC-Trainer Heraf dann zum ersten Mal ungezwungener Maßen, Alex Sobczyk macht Platz für Ceyhun Tüccar. Erstmals gefährlich werden unsere Blau-Weißen erst in der 66. Spielminute: Der eingewechselte Tüccar setzt einen Abschluss allerdings knapp neben die rechte Torstange. In Minute 71. dann aber der Schock für unsere Burschen. Die Linzer bringen einen Eckball auf die zweite Stange, dort steht Marko Raguz goldrichtig und verwertet staubtrocken zur Führung für die Gäste. Nach einer scharfen Hereingabe von Burak Yilmaz hat Belem dann die Chance auf den Ausgleich, sein Schuss geht aber über das Gehäuse der Gäste. In der Schlussviertelstunde tut sich dann leider nicht mehr viel, unser FAC drückt in den letzten Minuten der vierminütigen Nachspielzeit zwar noch auf den Ausgleich, dieser will aber an diesem Abend nicht gelingen. Die Gäste aus Oberösterreich treten die Heimreise mit einem Dreier im Gepäck an. Unsere Blau-Weißen müssen sich hingegen nach zuletzt sechs ungeschlagenen Spielen erstmals wieder mit einer Niederlage abfinden. Kommendes Wochenende geht es für unseren FAC zum Tabellenführer, der WSG Wattens, nach Tirol (Sonntag, 17.03.2019, 10:30 Uhr).

FAC: Daniliuc – Becirovic, Plavotic, Bubalovic, Umjenovic – Yilmaz, Schöpf, Bosnjak (76′ Malicsek), Belem – Sobczyk (62′ Tüccar), Markoutz (46′ Todoroski) 
Tore: Raguz (71′)
Gelbe Karten: Meister (93′)
Schiedsrichter: Alexander Harkam
Zuschauer: 712

Details

Datum Zeit Saison Spieltag
8. März 2019 90' 2018/2019 18

Ergebnisse

ClubToreSpielausgang
FAC0Verloren
FC Juniors OÖ1Gewonnen