FAC Wien – FC Wacker Innsbruck II

FAC Wien – FC Wacker Innsbruck II

2

FAC Wien

Unentschieden

2

FC Wacker Innsbruck 2

Unentschieden

19. April 2019 | 19:10
FAC-Platz

Zusammenfassung

Verdienter Punktgewinn für unseren FAC. Zwei Mal kämpfen sich unsere Burschen gegen die Wacker Innsbruck Amateure zurück und holen ein mehr als verdientes 2:2-Remis gegen die Tiroler.  

Vor der Partie gibt es die erste gute Nachricht: Denis Bosnjak kehrt nach seiner Verletzungspause nicht nur in den Kader zurück, sondern steht gleich in der Startformation unseres FAC. Verzichten muss unser Coach Andreas Heraf bekannterweise auf Geburtstagskind Andrej Todoroski, der heute und kommende Woche in Klagenfurt seine Rotsperre absitzen muss.

Schon nach 180 Sekunden gibt es den ersten Aufreger der Partie. Alex Sobczyk verpasst eine flache Hereingabe von rechts nur um wenige Zentimeter (3´). Nach einer Viertelstunde ist es wieder unser Stürmer, der die Führung auf dem Fuß hat. Zunächst kommt der Corner von Philipp Malicsek, im Nachsetzen kommt Alex Sobczyk an den Ball, doch sein Schuss wird aus kurzer Distanz geblockt (15´). Wenig später dann jedoch wie aus dem Nichts der Rückstand für unsere Floridsdorfer. Nach einer Flanke von rechts steigt Wacker-Stürmer Elvin Ibrisimovic am höchsten und platziert den Ball per Kopf unhaltbar im langen Eck (18´). Unsere Burschen zeigen sich unbeeindruckt und kommen im nächsten Gegenzug zu einer ersten Ausgleichschance. Wieder kommt der Corner vom fleißigen Philipp Malicsek, erneut ist es Alex Sobczyk, der diesmal im Fallen aus kurzer Distanz nur knapp verfehlt (21´).

Nach knapp guten halben Stunde belohnen sich unsere Burschen dann endlich mit dem Ausgleichstreffer. Philipp Malicsek bringt einen ruhenden Ball von halbrechts in den Strafraum, Denis Bosnjak setzt sich am langen Eck von seinem Gegenspieler ab und trifft bei seinem Comeback per direktem Rechtsschuss flach ins lange Eck (29´). Eine letzte gefährliche Aktion unserer Blau-Weißen gibt es dann in der 37. Minute. Nach einem schönen Gegenangriff über Denis Bosnjak und Burak Yilmaz wird dessen Hereingabe im letzten Moment vor dem einschussbereiten Alex Sobczyk geklärt. Mit einem 1:1-Remis geht es somit in die Pause.

Zum zweiten Durchgang bringt Andreas Heraf mit Ceyhun Tüccar und Jovan Milutinovic für Alex Sobczyk und Stefan Umjenovic zwei frische Kräfte. Und unsere Burschen setzen gleich dort an, wo sie vor der Pause aufgehört hatten. Die erste gefährliche Szene geht dann auf das Konto von Innenverteidiger Christian Bubalovic, der nach einer scharfen Flanke von Kapitän Mirnes Becirovic im letzten Moment von Wacker-Goalie Alexander Eckmayr beim Kopfball gehindert wird (54´). Vieles, was unseren Burschen vergangene Woche in Ried nicht gelungen ist, klappt heute das ein um das andere Mal gut. In der 67. Minute schaltet unsere Mannschaft erneut schnell. Denis Bosnjak spielt nach einem starken Antritt auf Daniel Hautzinger, dessen flache Hereingabe Ceyhun Tüccar findet. Doch der Schuss des 21-Jährigen wird zum Corner geblockt. Es sollte jedoch nicht die letzte Chance des Angreifers bleiben. Zunächst sind es aber wieder die Tiroler, die wie aus dem Nichts zuschlagen. Nach einem schnellen Angriff platziert der eingewechselte Ertugrul Yildirim einen falchen Schuss im langen Eck zur 2:1-Führung für die jungen Innsbrucker. FAC-Schlussmann Daniel Daniliuc kann den erneuten Rückstand nicht verhindern (74´). Große Aufregung dann wieder auf der anderen Seite. Nach einem vermeintlichen Handspiel im Strafraum fordert der gesamte FAC-Platz einen Handelfmeter, die Pfeife von Schiedsrichter Thomas Fröhlacher bleibt jedoch stumm (77´). Wiederum drei Minuten später holen sich unsere Burschen dann aber den hoch verdienten Lohn. Nach einem Freistoßkracher von Tin Plavotic kann Wacker-Schlussmann Eckmayr den Ball nur nach vorne abwehren, Ceyhun Tüccar nutzt dies eiskalt und verwandelt aus kurzer Distanz zum verdienten Ausgleich (80´). Einmal heißt es dann noch zittern, als erneut Wacker-Angreifer Ibrisimovic für Gefahr sorgt und in der Nachspielzeit einen Schuss nur hauchdünn am Tor vorbeizirkelt (90+1´).

Am Ende steht ein 2:2-Remis, das aus Sicht unserer Floridsdorfer mehr als verdient ist. „Mit der Moral heute können wir auf jeden Fall zufrieden sein, auch wenn es ein wenig schmerzt, dass wir heute nicht gewonnen haben“, sagte ein nicht unzufriedener Andreas Heraf im Anschluss an die Partie. Nächste Woche Freitag sind unsere Blau-Weißen bei der Klagenfurter Austria im Wörthersee Stadion zu Gast. Anstoß ist wie gewohnt um 19:10 Uhr.

FAC: Daniliuc – Becirovic, Bubalovic, Plavotic, Holzmann – Hautzinger, Malicsek (Cerny 72´), Umjenovic (Tüccar 45´), Yilmaz – Bosnjak, Sobczyk (Milutinovic 45´)
Tore: Ibrisimovic (18´), Bosnjak (29´), Yildirim (74´), Tüccar (80´)
Gelbe Karten: Becirovic (15´), Joppich (31´), Martic (77´), Hautzinger (84´), Yilmaz (90´)
Schiedsrichter: Thomas Fröhlacher
Zuschauer: 610

Details

Datum Zeit Saison Spieltag
19. April 2019 90' 2018/2019 23

Ergebnisse

ClubToreSpielausgang
FAC2Unentschieden
IBK2Unentschieden