SV Horn — FAC Wien

SV Horn 1 — 3 FACZusammenfassungWichtiger Auswärtssieg gegen den SV Horn! In der 10. Runde der 2. Liga traf unser

1

SV Horn

Verloren

3

FAC Wien

Gewonnen

5. Oktober 2018 | 19:10

Zusammenfassung

Wichtiger Auswärtssieg gegen den SV Horn! In der 10. Runde der 2. Liga traf unser Floridsdorfer Atheltiksport Club am heutigen Freitagabend auswärts auf den Aufsteiger aus dem Waldviertel und konnte sich mit 3:1 gegen die Niederösterreicher durchsetzen. 

Die Anfangsphase gegen die Niederösterreicher gehört direkt unseren Blau-Weißen aus Wien. Nach einem schön eingeleiteten Angriff durch Martin Pajaczkowski am linken Flügel kommt am Sechzehner Andrej Todoroski zum Schuss, der den Ball an die Latte knallt (4′). Der FAC drückt umgehend weiter, setzt die Horner früh unter Druck und kommt in Minute 22 dann zur nächsten Topmöglichkeit. Nach einem starken Pressing auf die gegnerische Abwehrreihe erobert Todoroski den Ball, spielt klug für Ceyhun Tüccar auf, doch auch dieser scheitert mit einem wunderschönen Schuss am Aluminium. Doch unsere Burschen lassen sich nicht entmutigen und werden nach gut einer halben Stunde für ihren hohen Aufwand belohnt: Pajaczkowski lässt einen Pass auf der linken Außenbahn schön für Julian Krenn durch, dieser macht Meter und bedient mit einer Maßflanke Tüccar. Dieses Mal netzt unsere Nummer 20 staubtrocken ein und bringt den Floridsdorfer AC mit 1:0 in Führung (29′).

Zehn Minuten später steht es dann allerdings plötzlich 1:1. Nach einem Eckball kommt Matus Paukner zum Abschluss und knallt die Kugel mit der ersten nennenswerten Aktion der Heimmanschaft in die Maschen (39′). In der Folge wirken die Niederösterreicher durch den Ausgleich beflügelt und setzen unsere Blau-Weißen mächtig unter Druck, kommen durch einen Weitschuss-Hammer, den Belmin Jenciragic ganz stark parieren kann, sogar noch zur Chance auf die Führung. Nach dieser Aktion geht es dann in die Halbzeitpause.

Coach Oliver Oberhammer vertraut auch in Hälfte zwei auf die selben elf Akteure und nimmt, ebenso wie sein Gegenüber Carsten Jancker, vorerst keine Wechsel vor. Das Spiel gestaltet sich zu Beginn des zweiten Durchgangs ausgeglichen, doch Torchancen bleiben für lange Zeit Mangelware, so dauert es bis zur 64. Spielminute bis unsere Blau-Weißen wieder so richtig gefährlich werden können. Nach einem Eckball von Daniel Schöpf bringt Oliver Markoutz einen Kopfball aus kurzer Distanz gefährlich auf das Tor, doch Horn-Torhüter Stefan Krell rettet mit einem starken Reflex. Kurz darauf dann doch die Führung für unseren FAC. Und was für eine! Todoroski kommt aus rund 20 Metern völlig unbedrängt an den Ball, kann sich diesen noch einmal vorlegen und knallt das runde Leder unhaltbar unter die Latt (67′). Was für ein Traumtor!

Fortan haben unsere Burschen das Spiel wieder fest im Griff und erzielen nur wenige Minuten später die Vorentscheidung: Andrej Todoroski bedient nach einem schnellen Konter Markoutz mustergültig, dieser lässt mit einem sehenswerten Haken einen Verteidiger stehen und schließt mit einem Linksschuss ins rechte Eck eiskalt ab (75′). 3:1 für unsere Blau-Weißen! Direkt nach dem FAC-Treffer kommt FAC-Neuzugang Tin Plavotic zu seinem Debut. Anstatt sich mit dem Ergebnis zu begnügen drücken unsere Blau-Weißen fleißig weiter und kommen noch zu weiteren Tormöglichkeiten. In Minute 83 verpasst der eingewechselte Alex Sobczyk nach Pajaczkowski-Zuspiel den nächsten Treffer nur um Milimeter, einige weitere Konter werden nicht perfekt fertiggespielt und so bleibt es bei einem verdienten 3:1-Auswärtssieg für unseren Floridsdorfer AC gegen den Tabellenvorletzten aus Horn. Unsere Blau-Weißen klettern in der Tabelle bis auf Rang 9 vor und gehen mit einem Erfolgserlebnis in die Länderspielpause. Nach dieser geht es für unsere Mannschaft am Sonntag, den 21. Oktober, mit dem Spiel gegen das Tabellenschlusslicht Vorwärts Steyr am heimischen FAC-Platz weiter. Ankick in Floridsdorf ist um 10:30.

FAC (4-3-3): Jenciragic – Mayer (Becirovic 73′), Umjenovic, Anderle, Krenn – Todoroski (Plavotic 76′), Schöpf, Yilmaz – Tüccar (Sobczyk 63′), Markoutz, Pajaczkowski
Tore: Tüccar (29′), Paukner (39′), Todoroski (67′), Markoutz (75′)
Gelbe Karten: Keca (70′), Rogulj (79′), Plavotic (90+3)
Schiedsrichter: Walter Altmann
Zuschauer
: 850

Details

Datum Zeit Saison Spieltag
5. Oktober 2018 90' 2018/2019 10

Ergebnisse

ClubToreSpielausgang
SV Horn1Verloren
FAC3Gewonnen