Herzlich Willkommen, Philipp Malicsek!

Der Floridsdorfer Athletiksport-Club verstärkt sich auf der zentralen Mittelfeldposition mit dem 21-jährigen Philipp Malicsek vom SK Rapid Wien.   

Mit Philipp Malicsek präsentiert unser FAC Wien seinen zweiten Winterneuzugang der Saison. Der gebürtige Wiener und ehemalige Nachwuchs-Teamspieler kommt vom SK Rapid Wien zu den Floridsdorfern.

„Philipp passt hervorragend in unsere Spielphilosophie. Trotz seines noch jungen Alters bringt er unglaublich viel Erfahrung mit, das kann uns in der Rückrunde sehr helfen. Wir freuen uns, dass wir ihn für unseren FAC gewinnen konnten“, freut sich Lukas Fischer, FAC Manager Sport, über den Neuzugang aus Hütteldorf.

Seine Karriere begann der 1,78-Meter große Defensivallrounder in der Jugend des ASC Götzendorf, ehe er in der Akademie des FC Flyeralarm Admira den Sprung in die Profimannschaft des Bundesligisten schaffte. Insgesamt stand der Rechtsfuß 27 Mal für die Südstädter in der Bundesliga auf dem Platz. Im Sommer 2016 ging es für Malicsek zum SK Rapid Wien. Nach zwei Jahren bei den Hütteldorfern folgte ein Gastspiel beim SKN St. Pölten, ehe der Mittelfeldmann zurück in die Bundeshauptstadt kehrte. Insgesamt hat Malicsek für die Admira, Rapid und St. Pölten 48 Bundesligapartien absolviert. Zudem war der Mittelfeldmann 31 Mal im Nachwuchs des österreichischen Nationalteams im Einsatz, unter anderem bei der U19-Europameisterschaft 2016 in Deutschland.

Am kommenden Samstag wird Philipp Malicsek beim Testspiel gegen den FC Mauerwerk bereits im Kader der Floridsdorfer stehen. Herzlich Willkommen beim FAC, Philipp!