Schöpf unterschreibt beim FAC

Ex-Bundesliga-Profi Daniel Schöpf verstärkt den Floridsdorfer Athletiksport-Club. Der 28-jährige Mittelfeldroutinier spielte zuletzt für den SV Stripfing in der 1. Landesliga Niederösterreich.  

Mit Daniel Schöpf holt sich der FAC Wien nicht nur eine Verstärkung für das zentrale Mittelfeld, sondern auch einen erfahrenen Routinier. Über 100 Erstliga-Einsätze für Altach, Lustenau und die Austria Wien Amateure sowie 24 Einsätze in der Bundesliga für den SC Wiener Neustadt kann der gebürtige Floridsdorfer verzeichnen. Unter Andreas Herzog stand Schöpf zudem vier Mal für das U21-Nationalteam auf dem Platz.

Als Floridsdorfer freut es mich besonders, beim größten Verein im Bezirk zu spielen. Natürlich ist es ein Ziel und eine Aufgabe für mich, mich als Führungsspieler weiter zu entwickeln“, blickt Daniel Schöpf, der von 2015 bis 2017 beim deutschen Zweitligisten SSV Jahn Regensburg spielte, mit großer Vorfreude auf sein Engagement in seinem Heimatbezirk.

„Mit seiner Erfahrung kann Daniel gerade für die vielen jungen Spieler der Denker und Lenker sein. Seine Qualität in diesem Bereich ist unbestritten, wenn man sich seine bisherige Karriere ansieht“, sagt FAC Manager Sport Lukas Fischer über den siebten Neuzugang der Floridsdorfer.

Daniel Schöpf, der in seiner Jugend bei Austria Wien unter anderem mit David Alaba im Team spielte, wird beim FAC mit der Rücknummer sieben auflaufen. Wir sagen Herzlich Willkommen zurück in Floridsdorf, Daniel!