Spielvorschau: FAC Wien – FC Liefering

Am kommenden Freitag empfängt unser Floridsdorfer Athletiksport-Club im Rahmen der 5. Runde der HPYBET 2. Liga den FC Liefering. Nach der knappen 0:1-Niederlage in Steyr wollen unsere Blau-Weißen ihre gute Heimbilanz weiter ausbauen.    

Seit 138 Tagen ist unser Floridsdorfer Athletiksport-Club am heimischen FAC-Platz ungeschlagen. Von den saisonübergreifend letzten sechs Heimspielen konnten fünf gewonnen werden, eine Partie endete Remis. Damit diese Heimserie auch nach dem Spiel gegen den FC Liefering noch besteht, wird es für unseren Cheftrainer Mario Handl vor allem auf die Spieldisziplin seiner Mannschaft ankommen: „Wir müssen gut gegen den Ball arbeiten und dürfen Liefering nicht viel Platz geben. Wenn wir ihnen den lassen, sind sie sehr stark.“

Die Gesamtbilanz spricht mit zwölf Siegen in 16 Aufeinandertreffen klar für die Jungbullen aus Salzburg. In den letzten drei Duellen (3:0, 3:1, 3:2) ging jedoch der Floridsdorfer AC als Sieger vom Platz. Zwei Mal saß Mario Handl dabei als Interims-Coach auf der FAC-Bank, so auch beim überhaupt ersten FAC-Sieg über die Mozartstädter im Mai 2018. „Liefering ist immer eine Wundertüte, aber wenn man kompakt steht und als Mannschaft diszipliniert arbeitet, hat man gegen Liefering eine Chance. Das haben wir in den drei letzten Duellen gut gemacht. Für Freitag erwarte ich wieder eine enge Partie“, so Mario Handl vor dem ersten Duell mit den Salzburgern als FAC-Cheftrainer.

Während unser FAC – trotz der 0:1-Niederlage beim SK Vorwärts Steyr in der vergangenen Runde – auf seinen besten Saisonstart zurückblicken kann und mit sieben Punkten aktuell auf dem zweiten Platz der HPYBET 2. Liga steht, sind die Jungbullen durchwachsen in die Saison gestartet. Vier Punkte aus den ersten vier Partien bedeuten aktuell Rang 14 für die Mannschaft von Trainer Bo Svensson. Während Mario Handl personell aus dem Vollen schöpfen kann, fehlen seinem Gegenüber mit Youba Diarra, Wallison und Benjamin Sesko gleich drei Spieler auf Grund einer Sperre.

Anstoß am FAC-Platz ist um 19:10 Uhr. Schiedsrichter der Partie ist der 26-jährige Thomas Fröhlacher. Tickets gibt es online unter wien-ticket.at, in der FAC-Geschäftsstelle (Mo-Fr, 09-13 Uhr) sowie am Spieltag an der Tageskassa ab 17:40 Uhr. Das Spiel ist via Livestream auf Laola1.at zu sehen.

Daten zum Spiel:
Bewerb: HPYBET 2. Liga, 5. Runde
Spielort: FAC-Platz, Wien-Floridsdorf
Anstoß: Freitag, 23.08.2019, 19:10 Uhr
Schiedsrichter: Thomas Fröhlacher
Assistenten: Andreas Witschnigg, Manuel Koller 
Live-Stream: Laola1
Tickets: Wien-Ticket

#FACFCL

Jubiläum für Christian Bubalovic

Am vergangenen Freitag gab es trotz der knappen 0:1-Niederlage unserer Blau-Weißen beim SK Vorwärts Steyr einen kleinen Grund zur Freude. Innenverteidiger Christian Bubalovic absolvierte sein 50. Pflichtspiel für unseren Floridsdorfer Athletiksport-Club. 

Im September 2017 wechselte der 1,91-Meter große Innenverteidiger zu unseren blau-weißen Floridsdorfern und etablierte sich schnell als unverzichtbare Größe in unserer Defensive. Am vergangenen Freitag gab es in Steyr nun das kleine Jubiläum: 50 Pflichtspiele für unseren FAC. Und neben seiner defensiven Qualitäten hat sich unser „Buba“ auch schon fünf Mal als Torschütze eingetragen, zuletzt beim 2:0-Heimsieg gegen den FC Wacker Innsbruck, bei dem er ausgerechnet an seinem 28. Geburtstag zum 1:0 einköpfelte.

Wir gratulieren zum kleinen Jubiläum und freuen uns auf viele weitere Spiele, lieber Buba!

Erfolgreicher Saisonauftakt unserer Amateure

Unsere FAC-Amateure sind mit einem souveränen Erfolgserlebnis in die neue Saison der 2. Landesliga gestartet. Gegen PHH Fortuna 05 gibt es einen ungefährdeten 5:0-Heimsieg.

Unsere Amateure starten von Beginn weg konzentriert in die Partie und gehen bereits in der Anfangsviertelstunde in Führung. Mohammed Özturgut spielt einen schönen Heber auf Michael Drozd, der mit einer Direktabnahme ins lange Eck sehenswert zur 1:0-Führung trifft (13´). Nur wenige Augenblicke später ist es wieder Mohammed Özturgut, der sich als Assistgeber auszeichnet. Diesmal bedient er Florian Hainka, der den gegnerischen Tormann umkurvt und auf 2:0 erhöht. In der 36. Minute kann Stürmer Islam Dogan sogar auf 3:0 erhöhen, doch sein Kopfball geht nur an die Stange. Kurz vor der Pause darf sich dann auch unser Schlussmann Jakub Krepelka erstmals auszeichnen und lenkt einen strammen Schuss der Fortuna über die Querstange (40´). Im direkten Gegenzug schlenzt Florian Hainka dann noch sehenswert an die Latte, womit es nur mit einer 2:0-Führung in die Pause geht.

Nach dem Seitenwechsel sind es zunächst die Gäste, die die erste Torchance vorfinden, doch abermals kann Jakub Krepelka einen Schuss der Döblinger über das Tor lenken (50´). Danach übernehmen wieder unsere jungen Blau-Weißen das Kommando. Nach gut einer Stunde erhöht Florian Hainka (64´) nach Vorarbeit von Michael Drozd auf 3:0, in der 67. Minute ist es dann Jovan Milutinovic, der zum 4:0 trifft. Den Schlusspunkt setzt dann der starke Michael Drozd wieder selbst: Mit einem trockenen Linksschuss trifft der Außenspieler zum 5:0-Endstand in der 81. Minute.

Amateur-Coach Aleksandar Gitsov zeigt sich zufrieden über den Saison-Auftakt: „Natürlich war eine gewisse Nervosität am Anfang zu spüren. Aber wir haben sehr variabel agiert, das war in der ersten Halbzeit der Schlüssel zum Erfolg. Mit der Leistung unserer jungen Mannschaft bin ich sehr zufrieden, das ist das Ergebnis einer sehr guten Vorbereitung.“

Spielbericht: SK Vorwärts Steyr – FAC Wien

Auswärtsniederlage in Steyr. Jede Serie reißt einmal: Unser Floridsdorfer AC zieht in Oberösterreich den Kürzeren und muss die Heimreise nach Wien ohne Punkte im Gepäck antreten. Tolga Günes trifft in der 26. Spielminute die Querlatte, Adolphe Belem kommt nach langer Verletzungspause zu seinem Comeback.
Weiterlesen

Spielvorschau: Vorwärts Steyr – FAC Wien

In zwei Tagen gastiert unser Floridsdorfer Athletiksport-Club im Rahmen der vierten Runde der HPYBET 2. Liga beim SK Vorwärts Steyr. Nach den beiden Niederlagen gegen die Oberösterreicher in der Vorsaison will die Handl-Elf am Freitag in Steyr punkten.  

Am kommenden Freitag bestreitet unser Floridsdorfer Athletiksport-Club sein zweites Auswärtsspiel der Saison beim SK Vorwärts Steyr. Nach den Siegen gegen den GAK (2:0), Wacker Innsbruck (2:0) sowie dem Remis in Horn (2:2) stehen unsere Blau-Weißen noch ungeschlagen auf dem zweiten Tabellenplatz, punkt- und torgleich mit dem Tabellenführer SC Austria Lustenau. FAC-Cheftrainer Mario Handl warnt dennoch vor dem Duell in Steyr: „Auf Grund der Tabellensituation kann man uns am Freitag natürlich in der Favoritenrolle sehen. Doch wir haben in der vergangenen Saison gesehen, dass Vorwärts Steyr nicht einfach zu bespielen ist!“

In der vergangenen Spielzeit musste sich unser FAC in beiden Duellen gegen die Oberösterreicher geschlagen geben. Auf die 1:2-Heimniederlage im Oktober 2018 folge eine knappe 2:3-Auswärtsniederlage im vergangenen Mai. Wie der FAC seinen aktuellen Aufwärtstrend bestätigen und im dritten Zweitligaduell mit dem SK Vorwärts Steyr punkten kann, weiß Mario Handl: „Grundsätzlich erwarte ich eine andere Partie als die letzten beiden Spiele gegen Innsbruck und Horn. Ich denke, dass das Spiel über den Einsatz und Kampf entschieden wird. Wir müssen versuchen, mehr Fußball zu spielen als zuletzt gegen Innsbruck. Außerdem wird es entscheidend sein, dass wir die Konter von Steyr unterbinden.“

Der SK Vorwärts Steyr hält nach dem Auftaktsieg gegen den FC Wacker Innsbruck (2:0) sowie den beiden Niederlagen beim FC Juniors OÖ (1:3) und gegen den FC Blau Weiß Linz (0:1) mit drei Zählern auf Rang 11 und kann mit einem Sieg bis auf Rang fünf klettern. Unser FAC, saisonübergreifend seit nunmehr fünf Liga-Spielen ungeschlagen, kann mit einem weiteren Erfolgserlebnis zumindest bis Sonntag die Tabellenführung der HPYBET 2. Liga übernehmen. Anstoß in der EK Kammerhofer Arena ist um 19:10 Uhr. Schiedsrichter der Partie ist der 30-jährige Gabriel Gmeiner. Der Wiener leitete den FAC zuletzt beim 3:0-Heimsieg gegen den FC Liefering in der vergangenen Saison.

Daten zum Spiel:
Bewerb: HPYBET 2. Liga, 4. Runde
Spielort: EK Kammerhofer Arena, Steyr
Anstoß: Freitag, 16.08.2019, 19:10 Uhr
Schiedsrichter: Gabriel Gmeiner
Assistenten: Luka Katholnig, Alexander Borucki
Live-Stream: Laola1
Tickets: Vorwärts Steyr Tickets

#SKVFAC

ÖFB-Cup: FAC reist erneut nach Vorarlberg!

In der 2. Runde des UNIQA ÖFB Cup 2019/20 trifft unser Floridsdorfer Athletiksport-Club auswärts auf den SC Austria Lustenau. Das ergab die Live-Auslosung im ORF am Sonntagabend. Gespielt wird am 24./25. September 2019. Weiterlesen

Spielbericht: FAC Wien – FC Wacker Innsbruck

Spitzenreiter! Unser FAC schlägt vor heimischem Publikum auch den FC Wacker Innsbruck mit 2:0 und lacht zumindest bis morgen von der Tabellenspitze. Geburstagskind Christian Bubalovic und Tolga Günes sorgen mit ihren Toren für den nächsten hart erkämpften Dreier am FAC-Konto. Weiterlesen

Spielvorschau: FAC Wien – Wacker Innsbruck

Am kommenden Freitag empfängt unser Floridsdorfer Athletiksport-Club im Rahmen der 3. Runde der HPYBET 2. Liga den FC Wacker Innsbruck. Nach dem bereits besten Saisonstart in der FAC-Zweitligageschichte wollen unsere Floridsdorfer gegen die Tiroler nachlegen.   

Mit vier Punkten aus den ersten beiden Liga-Spielen kann unser Floridsdorfer Athletiksport-Club bereits jetzt auf seinen besten Saisonstart seit dem Aufstieg in die 2. Liga blicken. Nach dem 2:0-Sieg gegen den GAK und dem 2:2-Remis in Horn wartet mit dem Bundesliga-Absteiger FC Wacker Innsbruck jedoch ein Gegner, der es unseren Blau-Weißen in der Vergangenheit stets schwer getan hat. FAC-Cheftrainer Mario Handl erwartet auch am Freitag eine anspruchsvolle Aufgabe: „Ich erwarte einen ähnlich auftretenden Gegner, wie es der SV Horn in der vergangenen Runde war. Wacker Innsbruck hat eine junge, qualitativ gute Mannschaft, die immer eine fußballerische Lösung anstrebt.“

Die Gäste aus Innsbruck erwischten mit der 0:2-Auftaktniederlage beim SK Vorwärts Steyr und dem 1:0-Heimsieg gegen den Aufsteiger Dornbirn einen durchwachsenen Saisonstart und kommen als Tabellenzehnter nach Wien-Floridsdorf. Bei unserem FAC herrscht nach dem erfolgreichsten Saisonstart seit dem Aufstieg 2014 eine kleine Euphorie, weiß auch Mario Handl: „Ein guter Start ist wichtig, die vier Punkte bisher sind mehr als okay. Aber wir wissen, dass es im Fußball schnell gehen kann. Wenn wir am Freitag nicht einhundert Prozent geben, kann die Euphorie schnell weg sein. Darum wollen wir diese so lange wie möglich halten und gegen Wacker Innsbruck die nächsten Punkte machen.“

Neun von bisher 16 Duellen entschieden die Innsbrucker für sich, vier Mal teilten sich beide Teams die Punkte, drei Mal ging unser FAC Wien als Sieger vom Platz. So auch beim letzten Aufeinandertreffen bei der damaligen Meister- und Aufstiegsfeier der Innsbrucker im Tiroler Tivoli im Mai 2018. Damals gewann der FAC durch Treffer von Oliver Markoutz und Christian Bubalovic mit 2:0. Letzterer, der in Horn mit einer leichten Blessur noch pausieren musste, könnte am Freitag gegen Wacker Innsbruck sein Comeback in der Innenverteidigung geben.

Anstoß am FAC-Platz ist um 19:10 Uhr. Schiedsrichter der Partie ist der 32-jährige Alan Kijas. Tickets gibt es online bei Wien-Ticket, in der FAC-Geschäftsstelle (Mo-Fr, 09-13 Uhr) sowie am Spieltag an der Tageskassa ab 17:40 Uhr. Das Spiel ist via Livestream auf Laola1.at sowie live auf ORF Sport+ zu sehen.

Daten zum Spiel:
Bewerb: HPYBET 2. Liga, 3. Runde
Spielort: FAC-Platz, Wien-Floridsdorf
Anstoß: Freitag, 09.08.2019, 19:10 Uhr
Schiedsrichter: Alan Kijas
Assistenten: Michael Nemetz, Alexander Borucki
Live-Stream: Laola1
Tickets: Wien-Ticket

#FACFCW

Spielbericht: SV Horn – FAC Wien

2:2-Remis in Horn. Unser Floridsdorfer AC geht früh in Führung und erzielt spät den erlösenden Ausgleich. Manuel Holzmann feiert sein erstes Pflichtspieltor für die Blau-Weißen, Albin Gashi netzt erstmals nach seiner Rückkehr nach Floridsdorf. Der FAC klettert vorerst auf den dritten Tabellenplatz. Weiterlesen

Spielvorschau: SV Horn – FAC Wien

In zwei Tagen gastiert unser Floridsdorfer Athletiksport-Club im Rahmen der zweiten Runde der HPYBET 2. Liga beim SV Horn. Nach dem Auftaktsieg gegen den GAK (2:0) will die Handl-Elf beim aktuellen Tabellenführer nachlegen.

Am kommenden Freitag steigt das erste Auswärtsspiel unseres Floridsdorfer Athletiksport-Club in der Saison 2019/20. Nach dem erfolgreichen Saisonstart gegen den Grazer AK (2:0) am heimischen FAC-Platz wollen unsere blau-weißen Floridsdorfer den Schwung mit zum Tabellenführer SV Horn nehmen. „Es ist immer gut, wenn man die erste Partie in einer Saison gewinnt, diese drei Punkte nimmt uns keiner mehr. Wir haben unsere Leistung analysiert. Die Offensive ist sicherlich noch ausbaufähig, aber wenn wir defensiv auch so stehen wie gegen den GAK und uns weiterentwickeln, können wir in Horn punkten“, so unser Cheftrainer Mario Handl zwei Tage vor dem Duell in Horn.

In der vergangenen Spielzeit setzte sich unser FAC in beiden Duellen gegen die Niederösterreicher durch. Auf den 3:1-Auswärtserfolg im Oktober 2018 folgte ein 1:0-Heimsieg im Frühjahr 2019. Für Mario Handl spielen die jüngsten Ergebnisse jedoch keine Rolle: „Sie haben eine ganz andere Mannschaft als in der vergangenen Saison – viel Mentalität, aber auch körperlich und spielerisch sind sie noch besser. Entscheidend wird sein, ob wir Horn spielen lassen und wie wir selbst ins Spiel finden. Wenn wir sie spielen lassen, haben sie viel Qualität.“

Beide Teams sind mit zwei Erfolgserlebnissen in die Saison gestartet. Unser FAC erreichte mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg beim FC Wolfurt die 2. Runde des UNIQA ÖFB-Cup, ebenso wie der SV Horn, die einen 5:1-Sieg beim FCM Traiskirchen einfahren konnten. In der 1. Runde der HPYBET 2. Liga gab es für unsere Floridsdorfer einen 2:0-Heimsieg gegen den Aufsteiger GAK, die Niederösterreicher feierten einen 5:1-Kantersieg bei den Young Violets Austria Wien und stehen nach der ersten Runde an der Tabellenspitze. Der FAC rangiert auf dem 4. Platz.

Anstoß in der SV Horn Arena ist um 19:10 Uhr. Schiedsrichter der Partie ist der 27-jährige Florian Jandl. Der Burgenländer gibt seine Premiere in der Bundesliga.

Daten zum Spiel:
Bewerb: HPYBET 2. Liga, 2. Runde
Spielort: SV Horn Arena, Horn
Anstoß: Freitag, 02.08.2019, 19:10 Uhr
Schiedsrichter: Florian Jandl
Assistenten: Habip Tekeli, Gökhan Orhan
Live-Stream: Laola1
Tickets: SV Horn Online-Shop

#SVHFAC