Remis im letzten Test

Unser Floridsdorfer Athletiksport-Club trennt sich im letzten Test der Saisonvorbereitung mit einem 2:2-Remis vom FC Marchfeld Donauauen. Der Regionalligist kommt mit zwei späten Toren zum kleinen Erfolg gegen unseren FAC.

Es dauert einige Minuten im letzten Testspiel, bis unsere Blau-Weißen die erste Torgefahr ausstrahlen können. Burak Yilmaz kommt mit hohem Tempo über rechts, bedient Philipp Prosenik, der mit seinem Linksschuss knapp am langen Eck vorbeizielt (19´). Nur eine Minute später flankt der quirlige Martin Pajaczkowski von links gefährlich in Richtung Tor, diesmal verpasst unsere Nummer 9 – Philipp Prosenik – nur um wenige Zentimeter die Führung. Unter starkem Regen sind es dann nach knapp einer halben Stunde wieder die auffälligen Prosenik und Pajaczkowski, die sich mit einem schönen Zusammenspiel vor das Tor der Hausherren kombinieren – abermals fehlen beim Schuss von Prosenik nur wenige Zentimeter. Kurz vor der Pause dann doch die langersehnte FAC-Führung. Philipp Prosenik kommt über links in den Sechzehner, legt uneigennützig auf den mitgelaufenen Florian Hainka quer, der mit links zur 1:0-Führung einschiebt (40´). Eine Minute vor der Pause hat unser FAC dann mit seinem bis dato schönsten Angriff den zweiten Treffer auf dem Fuß: Über das Zusammenspiel von Manuel Holzmann mit Hainka, Pajaczkowski und Prosenik kommt Burak Yilmaz an den Ball, dessen flachen Schuss Mannsdorf-Goalie Petermann zum Corner lenken kann.

Das erste FAC-Highlight im zweiten Durchgang führt direkt zum 2:0. Der eingewechselte Andrej Todoroski spielt einen punktgenauen Seitenwechsel auf den ebenfalls eingewechselten Tolga Günes, dessen flache Hereingabe Mirnes Becirovic im Sechzehner eiskalt verwertet (51´). Wenige Minuten darauf spielen unsere Burschen eine weitere gute Torchance heraus, doch Todoroski rutscht nach einer Hereingabe von Bernhard Fila knapp an der Vorentscheidung vorbei (57´). Diese vergibt dann auch der eingewechselte Marco Sahanek in der 77. Minute mit einem Heber, der noch von der Linie geköpfelt wird. Unsere Mannschaft kontrolliert die Partie wie schon im ersten Durchgang über weite Strecken, doch in der Schlussphase bekommen die Hausherren von Coach Carsten Jancker Überhand: In der 82. Minute kommen die Mannsdorfer durch Rene Kriwak zum 1:2-Anschlusstreffer, in der 90. Minute sorgte der Angreifer mit seinem 2. Tor sogar noch für das Last-Minute-Remis.

So beendet unser FAC seine Saisonvorbereitung mit einem 2:2-Unentschieden beim Regionalligisten FC Marchfeld Donauauen, bleibt in seinen vier Vorbereitungspartien jedoch ungeschlagen. Ernst wird es dann in genau einer Woche, wenn unsere Floridsdorfer in der 1. Runde des UNIQA ÖFB Cups auswärts beim FC Wolfurt in Vorarlberg antreten müssen.

FAC: Jenciragic – Fischer (77´Milutinovic), Bubalovic, Plavotic, Holzmann (45´Fila) – Hainka (45´Felber), Becirovic (83´Ljevakovic) – Höpler (45´Todoroski), Pajaczkowski (45´Sahanek), Yilmaz (45´Günes) – Prosenik (62´Sahintürk)

Tore: Hainka (40´), Becirovic (51´), Kriwak (82/90)