Spielvorschau: FAC Wien – SC Wiener Neustadt

Morgen Nachmittag empfängt unser Floridsdorfer Athletiksport-Club im Rahmen der 30. Runde der HPYBET 2. Liga den SC Wiener Neustadt. Nach dem Erfolg im kleinen Wiener Derby bei den Young Violets Austria Wien am Mittwoch will unser Team gegen die Niederösterreicher einen erfolgreichen Saisonabschluss feiern. Neben einer Ticketaktion gibt es morgen auch die Verabschiedung von Zeugwart Josef Kittinger. 

Die Freude über den 2:1-Sieg im kleinen Wiener Derby bei den Young Violets Austria Wien in der Generali Arena war groß. Doch jetzt ist der Blick schon längst auf das letzte Saisonspiel am Samstag gerichtet: „Wir denken auf keinen Fall bereits an den Urlaub, sondern sind hochkonzentriert auf das Match und werden noch einmal alles für einen erfolgreichen Saisonabschluss geben“, verspricht Oliver Markoutz, der am Mittwoch nach seiner Einwechslung den Siegtreffer beisteuerte.

Auch FAC-Trainer Mario Handl blickt mit Vorfreude auf das Duell mit den Niederösterreichern: „Mit dem Sieg am Mittwoch haben wir es geschafft, die beste Wiener Mannschaft in der 2. Liga zu sein. Dieses Selbstvertrauen und den Schwung wollen wir mitnehmen. Bisher haben wir eine solide Saison gespielt, aber mit einem Sieg im letzten Spiel wollen wir uns auch bei den Zuschauern würdig verabschieden. Ich hoffe, dass noch einmal viele an den FAC-Platz kommen und mit uns gemeinsam feiern. Immerhin können wir noch die beste FAC-Saison seit dem Aufstieg in die 2. Liga spielen.“

Im Hinspiel trennten sich beide Teams in Wiener Neustadt mit einem torlosen Remis voneinander. Mit einem Sieg zum Saisonabschluss winkt unserem FAC rein rechnerisch sogar noch der siebte Platz. Die Wiener Neustädter, mit aktuell 44 Punkten auf Rang fünf stehend, kommen ihrerseits mit großem Selbstvertrauen und einer Serie von fünf Partien ohne Niederlage nach Wien. „Wiener Neustadt ist gut organisiert und verfügt über große individuelle Klasse. Sie werden sich in den Fokus spielen wollen, zumal man noch nicht weiß, wie es in Wiener Neustadt weiter geht. Wir sind auf jeden Fall gewarnt“, so Mario Handl am Donnerstagvormittag.

Ticketaktion & Championsleague-Finale am FAC-Platz
Beim letzten Spiel der Saison genießen die Zuschauer am FAC-Platz vergünstigten Eintritt. Sitzplatz-Vollpreis-Tickets gibt es um €10,- (statt €17,-), ermäßigte Sitzplatz-Tickets um €5,- (statt €13,-) und Kinder (6-15 Jahre) zahlen am Samstag €2,- (statt €6,-) für eine Tageskarte. Alle Infos zur Aktion gibt es HIER. Zudem wird im Vorfeld der Partie Zeugwart Josef Kittinger nach rund 25 Jahren verabschiedet. Nach der Partie gibt es zudem für alle Fans die Möglichkeit, das Finale der UEFA Champions-League zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Liverpool gemeinsam in der FAC-Kantine oder der Job Consulting VIP-Lounge zu schauen.

Anstoß am FAC-Platz ist um 17:00 Uhr. Schiedsrichter der Partie ist der 27-jährige Stefan Ebner.

Daten zum Spiel:
Spieltag: 30. Runde
Spielort: FAC-Platz, Wien 
Anstoß: Samstag, 01.06.2019, 17:00 Uhr
Schiedsrichter: Stefan Ebner
Assistenten: Clemens Schüttengruber, Markus Waldl 
Live-Stream: Laola1.at 

#FACWRN