Spielvorschau: FAC Wien – SV Horn

Morgen Abend empfängt der Floridsdorfer Athletiksport-Club im Rahmen der 25. Runde der HPYBET 2. Liga den SV Horn. Nach dem 3:1-Auswärtssieg aus dem Hinspiel will unser FAC auch das zweite Aufeinandertreffen der Saison für sich entscheiden.    

Ein Blick in die Statistiken verrät: Duelle zwischen unserem FAC Wien und dem SV Horn waren in der Vergangenheit stets ausgeglichen, sowohl zu Regionalliga-Zeiten, als auch in der 2. Liga. Neun Aufeinandertreffen gab es in letzterer zwischen den beiden Teams, fünf Mal siegten unsere Floridsdorfer, vier Mal die Niederösterreicher. Auch für die Partie am Freitag erwartet FAC-Cheftrainer Andreas Heraf ein ausgeglichenes und enges Match: „Horn hat zuletzt Amstetten geschlagen und beim Remis in Klagenfurt mit 2:0 geführt. Man darf sich durch die beiden hohen Niederlagen gegen Ried und den FC Juniors nicht täuschen lassen. Sie haben eine Mannschaft, die sehr effizient spielen kann. Es wird wieder ein Spiel auf des Messers Schneide werden.“

Auch wenn der FAC seit zwei Saisonspielen ungeschlagen ist, würde den Floridsdorfern am Freitag gegen Horn ein Sieg am meisten weiterhelfen. Der letzte Heimdreier datiert aus dem Februar gegen Amstetten (2:0), doch der SV Horn wartet sogar seit September 2018 auswärts auf einen Sieg. Helfen könnte den Floridsdorfern auch die Rückkehr von Andrej Todoroski. Der Angreifer, der bereits beim 3:1-Auswärtserfolg in Horn getroffen hatte, ist nach seiner Rot-Sperre wieder spielberechtigt. Und auch die jüngsten Ergebnisse gegen Wacker II und in Klagenfurt stimmen Andreas Heraf positiv: „Die Mannschaft hat über die letzten Wochen Stabilität bekommen und die Formkurve zeigt leicht nach oben. Am Freitag gilt es, die individuellen Fehler zu reduzieren, um gegen Horn zu punkten.“

Vor dem Duell mit den Niederösterreichern steht unser FAC mit 29 Punkten auf Rang zwölf. Die Gäste aus Horn kommen mit 21 Zählern und auf dem vorletzten Rang liegend nach Floridsdorf. Doch auch sechs Runden vor Saisonende liegen viele Teams in der Tabelle eng beieinander. Während der SV Horn mit einem Sieg am FAC-Platz bis auf einen Punkt an Rang 14 herankommen kann, winkt dem FAC bei einem Sieg der Sprung von Platz zwölf auf Rang neun.

Anstoß des ersten Aufeinandertreffens am FAC-Platz seit zwei Jahren ist um 19:10 Uhr. Einlass ist eineinhalb Stunden vor Spielbeginn. Schiedsrichter der Partie ist Andreas Heiß. Der Unparteiische leitete den FAC zuletzt beim 0:0-Remis in Lustenau Ende März. Die Partie am Freitag ist als Live-Stream auf Laola1.at zu sehen.

Daten zum Spiel:
Spieltag: 25. Runde
Spielort: FAC-Platz, Wien
Anstoß: Freitag, 03.05.2019, 19:10 Uhr
Schiedsrichter: Andreas Heiß
Live-Stream: Laola1.at 

#FACSVH